Seite Suchmaschinenoptimierung, Bild Smartphone

Suchmaschinen Optimierung

Suchmaschinen Optimierung

Moderne Technik

Um bei Google eine Chance zu haben sind zunächst einmal moderne Software und eine SSL-Sicherung wichtig. Für Ihre Website bedeutet das konkret, dass sie entweder neu – ganz neu – ist, oder mit einer Software läuft, die alle 2-8 Wochen aktualisiert wird (zum Beispeil wie WordPress). Eine solche Aktualisierung ist ein ganz kurzer Vorgang und geschieht „per Knopfdruck“ – deswegen kann man das selber machen oder selber zahlen – beides keine große Sache.
Die SSL-Sicherung ist wiederum eine Verschlüsselung der Kommunikationswege zwischen dem Server Ihrer Website und dem Computer, auf dem Ihre Website gerade angesehen wird. Sie wird auf dem Web-Server (zum Beispiel bei 1und1, Strato, Hosteurope, Godaddy, one.com, manitu usw.) eingerichtet.

In die Köpfe der Menschen …

… für die Ihre Produkte interessant wären*, oder die in Ihrem regionalen Einzugsbereich leben**, möchten Sie ein möglichst positives und intensives Bild von Ihrer Unternehmung hineinzaubern. Das kann mit ansprechendem Layout, sinnvollen Texten und guter Suchmaschinen-Optimierung gelingen. Zu dieser Suchmaschinen Optimierung (englisch SEO für Search Engine Optimization) gehören

1. aussagefähige Texte einer bestimmten Mindestlänge, die
2. eine angemessene Anzahl der passenden Key­Words und Focus­-Key­Words enthalten. Dann gehören dazu
3. gut beschriftete Bilder und Grafiken und / oder andere eingebundene Medien,
4. eine sinnvolle Seitenbenennung mit klaren Titeln, eindeutigen Links und
5. Untertiteln im Text.

Die Liste lässt sich (fast) beliebig lang fortsetzen.

* Wer zum Beispiel handgemachte alternative Naturkosmetik verkauft, hat mit ggfs. europaweitem Einzugsgebiet andere SEO-Schwerpunkte als jemand,
** der einen Gebrauchtgerätemarkt eröffnet und regional bekannt werden will.

Zauberwort Suchmaschinen Optimierung

Es ist keine Zauberei – es ist nur viel Arbeit. Viel von dieser Arbeit können Sie nach meiner genauen Anleitung selbst übernehmen und auf diese Weise Kosten sparen – wenn Sie die Zeit dafür investieren wollen.

Zeit oder Geld
Eines von beiden sollten Sie investieren, denn Ihre Web­-Site ist Ihr HAUPT­-Marketing Instrument. Nichts kann Ihnen so effektiv Neukunden bringen, wie eine richtig gute Web-Site. Selbst bei Mund-zu-Mund Empfehlung schaut man vor dem Besuch auf die Website: man möchte wissen, ob der eigene Eindruck der Wertigkeit der Empfehlung gleichkommt.

OnPage­Optimierung
Der Begriff der OnPage­Optimierung umfasst alle Maßnahmen, die Sie auf Ihrer Website vornehmen können. Das beinhaltet neben den oben genannten Maßnahmen die genaue Festlegung der Google­Snippets, der Erstellung von Landing­Pages (also “Eintritts­Seiten”) für bestimmte – je nach Seite / Artikel unterschiedliche Key­Words und ähnliches.

OffPage­Optimierung
Hier geht es um die Vernetzung der Website – also Maßnahmen, die außerhalb Ihrer Website vorgenommen werden. Wie zum Beispiel der Eintrag in möglichst viele passende Web­Verzeichnisse, die Erstellung von Links und Back­Links (das sind Verknüpfungen, die auf Ihre Seite zurückführen), die Verknüpfung mit Social Media (facebook, Twitter usw.) und Verknüpfungen mit Google­Maps, Google­ Plus, MyGoogle usw.

Wie im echten Leben …
… muss man nicht alles auf einmal machen. Aber gezielt anfangen und mit Durchhaltevermögen weitermachen, bis der Laden läuft, der Rubel rollt und Sie zufrieden sind.